Kampf gegen den Klimawandel Aktivisten klettern auf Block des GKM

Mehrere Umweltaktivisten der bundesweiten Gruppierung "Zucker im Tank" haben den Kraftwerksblock 6 im Großkraftwerk Mannheim (GKM) besetzt. Laut Polizei hatten sie sich am frühen Samstagmorgen Zugang zum Gelände des GKM verschafft. Dort waren sie auf das Dach der Kohleförderanlage geklettert und hatten ein Banner gehisst. Ziel der Aktion ist es nach Angaben der Organisatoren, auf die Umweltschädlichkeit von Steinkohle-Verbrennung aufmerksam zu machen. Auch in Berlin sind mehrere Menschen auf die Türme eines Kohlekraftwerks geklettert. An diesem Wochenende sollen noch weitere Aktionen der Gruppe stattfinden.

Sendungsbezug: BW Studio Mannheim-Ludwigshafen, 8.8.2020, 10:30 Uhr

08.08.2020 10:08

SWR Aktuell

Nachrichten für den Südwesten
Web, Radio, TV, App