Ausgeraubte Geldautomaten in RP Automat in Vulkaneifel gesprengt - Täter flüchtig

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in Hillesheim (Kreis Vulkaneifel) einen Geldautomaten gesprengt. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich um einen Automaten, der sich in einem Bank-Pavillon auf einem Parkplatz befindet. Anwohner hätten gegen 3.30 Uhr einen lauten Knall gehört und gesehen, wie der Pavillon in Flammen stand. Ein dunkles Auto sei daraufhin weggefahren. Bisherigen Ermittlungen zufolge sei kein Geld gestohlen worden, nach den Tätern werde gefahndet. Laut Landeskriminalamt ist der Fall in Hillesheim die vierte Sprengung eines Geldautomaten in Rheinland-Pfalz in diesem Jahr. Im Vorjahr habe es 22 Fälle gegeben. Die Taten würden hauptsächlich von ausländischen Banden begangen.

06.05.2020 06:05

SWR Aktuell

Nachrichten für den Südwesten
Web, Radio, TV, App