Bauprojekt Stuttgart 21 Taucher bereiten Betondecke vor

Derzeit wird auf der Baustelle für den künftigen S21-Tiefbahnhof unter Wasser gearbeitet. Taucher bereiten dort die schwierigen Betonarbeiten im 13 Meter tiefen Wasser vor. Gut 30 Meter lang und zehn Meter breit ist das Becken, in das drei Industrietaucher rund vier Wochen lang steigen. Über der sensiblen Mineralwasserschicht, die nach oben drängt, liegen noch zwei bis drei Meter Gestein. Darüber wurde der Bereich geflutet, um dem unterirdischen Wasserdruck etwas entgegenzusetzen. Hier wird drei Meter stark betoniert. Später soll hier der Nesenbachkanal verlaufen. Über ihm entsteht dann der Tiefbahnhof.

02.12.2019 16:12

SWR Aktuell

Nachrichten für den Südwesten
Web, Radio, TV, App