Kriminalität in Baden-Württemberg Radfahrer sticht in Heilbronn Fußgänger nieder

Polizei und Staatsanwaltschaft Heilbronn ermitteln derzeit in einem Fall des versuchten Totschlags. Ein Radfahrer hatte am Freitagmittag auf einen Fußgänger eingestochen. Laut Polizei war der unbekannte Fahrradfahrer in Heilbronn auf einem Gehweg unterwegs. Als er zwei Fußgänger passierte, blieb er an der Handtasche einer Frau hängen. Daraufhin kam es zum Streit zwischen dem 25-jährigen Begleiter der Frau und dem Unbekannten. Als die Auseinandersetzung eskalierte, stach der Fahrradfahrer mit einem spitzen Gegenstand auf den Brustkorb des 25-Jährigen ein und fuhr weg. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein Mountainbike. Die Polizei sucht Zeugen.

Sendungsbezug: BW Studio Heilbronn, 16.9.2019, 13:30 Uhr

16.09.2019 13:09

SWR Aktuell

Nachrichten für den Südwesten
Web, Radio, TV, App