Coronavirus und Covid-19 Stuttgart: 3G-Regeln in Bus und Bahn

Ab Mittwoch gilt im öffentlichen Nahverkehr die 3G-Regel, auch in der Region Stuttgart. Das gilt zum Beispiel in Bussen und Straßenbahnen der SSB sowie der S-Bahn. Nur noch Geimpfte, Genesene und Getestete mit einem offiziellen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, dürfen dann den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Ausgenommen sind unter Sechsjährige sowie Kinder und Jugendliche, die einen Schülerausweis vorzeigen können. Für die Kontrollen der 3G-Nachweise sind die Verkehrsunternehmen selbst verantwortlich. In den kommenden Wochen werden sie von der Polizei und den Gemeinden unterstützt. Ab Montag wird es punktuelle Schwerpunktkontrollen geben. Bei Verstößen werden 200 Euro Bußgeld fällig.

Sendungsbezug: BW Studio Stuttgart, 23.11.2021, 17:30 Uhr

23.11.2021 17:11

SWR Aktuell

Nachrichten für den Südwesten
Web, Radio, TV, App