Hirschberg erstmals Kulisse für "Cross-Duathlon“

In den Weinbergen rund um Hirschberg (Rhein-Neckar-Kreis) ist das Finale des Deutschen XTerra-Cross-Duathlons ausgetragen worden. Rund 100 Teilnehmer gingen ins Rennen. Die Cross-Spezialisten mussten bei zwei insgesamt zwölf Kilometer langen Trailläufen 1.300 Höhenmeter im Gelände überwinden sowie 24 Kilometer auf dem Mountainbike zurücklegen. Am Ende knackte der Belgier Arthur de Jargher mit 01:59:50 die 2-Stunden-Marke und belegte Platz eins auf dem Siegerpodest. Die attraktive Strecke führte teilweise über die Fernwanderwege "Blütenweg“ und "Burgensteig“. Nach der erfolgreichen Premiere soll der Duathlon auch im kommenden Jahr wieder in Hirschberg ausgetragen werden.

Sendungsbezug: BW Studio Mannheim-Ludwigshafen, 01.11.2021, 16:00 Uhr

01.11.2021 15:11

SWR Aktuell

Nachrichten für den Südwesten
Web, Radio, TV, App