Coronavirus und Covid-19 Zu viel Bürokratie für Menschen mit Handicap

Wissenschaftler und Verbände in Baden-Württemberg beklagen zu viel Bürokratie bei der Förderung von Menschen mit Behinderung. Für betroffene Familien sei es enorm schwierig und viel zu kompliziert, an Hilfen zu kommen, sagte Thorsten Langer, der am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Uni-Klinik Freiburg eine Studie zu chronisch kranken Kindern in der Pandemie mit betreut. Zwar sei der Anspruch auf Leistungen für Menschen mit Behinderung im Gesetz verankert. "Man muss ihn aber auch umsetzen können", sagte Jutta Pagel-Steidl, Geschäftsführerin des Landesverbandes für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg. In Zeiten von Corona gelte das umso mehr.

Sendungsbezug: BW Nachrichten, 2.5.2021, 8:00 Uhr

02.05.2021 08:05

SWR Aktuell

Nachrichten für den Südwesten
Web, Radio, TV, App