Landwirtschaft im Südwesten Obstbauern in BW befürchten Frostschäden

Viele Obstbauern in Südbaden bangen um ihre Ernte. Der Deutsche Wetterdienst hat für die kommenden Nächte Frost angekündigt. Das ist für diese Jahreszeit nichts Ungewöhnliches, aber wegen der warmen Temperaturen der vergangenen Wochen haben die Bäume bereits ausgetrieben. Nun sind diese Blüten in Gefahr, sagt Jessica Joos vom Obsthof Sehringer in Schallstadt (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald). Neben einer Frostschutzversicherung haben sie und ihr Vater eine Beregnungsanlage. "Ein Teil der Obstbäume wird nachts mit Wasser besprüht, dann bildet sich ein Schutzfilm über der Blüte, so verhindern wir, dass die Blüte erfriert", erklärt Jessica Joos (Audio). Sie ergänzt: "Das ist wie ein kleines Iglu."

05.04.2021 11:04

SWR Aktuell

Nachrichten für den Südwesten
Web, Radio, TV, App