Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz Ingelheimer Krankenhaus schließt endgültig

Das Krankenhaus im rheinhessischen Ingelheim wird zum Jahresende geschlossen. Das bestätigte die Betriebsratsvorsitzende Stefanie Klemann auf SWR-Anfrage. Die Gewerkschaft Verdi hatte gemeldet, eine Übernahme der in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Klinik durch einen Investor sei endgültig gescheitert. Der Insolvenzverwalter habe alles versucht, so Klemann, letztlich habe sich aber kein Interessent für das Ingelheimer Krankenhaus gefunden. 190 Mitarbeitern werde zum Jahresende gekündigt. Das Arzt- und das Pflegepersonal werde kein Problem haben, eine neue Stelle zu finden, schwieriger werde es aber für die Beschäftigten in der Verwaltung. Patienten, die zum Zeitpunkt der Schließung noch stationär behandelt werden, würden in andere Krankenhäuser verlegt werden.

Sendungsbezug: Studio Mainz, 16.12.2020, 6:30 Uhr

16.12.2020 05:12

SWR Aktuell

Nachrichten für den Südwesten
Web, Radio, TV, App