Coronavirus und Covid-19 Bodensee: Corona-Ausbruch in Tettnanger Klinik

Das Krankenhaus in Tettnang (Bodenseekreis) ist eigenen Angaben zufolge von einem massiven Corona-Ausbruch betroffen. Es gilt ein Aufnahmestopp für Patienten. In der Klinik seien derzeit 24 Patienten an Covid-19 erkrankt. Einer Kliniksprecherin zufolge zeigten alle bislang weitgehend milde Symptome. Auch etwa zehn Mitarbeiter seien mit dem Coronavirus infiziert. Der Klinikbetrieb stehe weitgehend still. Die Notaufnahme, das medizinische Versorgungszentrum, das Hals-Nasen-Ohren-Zentrum sowie die Therapieabteilung haben den Angaben zufolge den Betrieb eingestellt. Alle Patienten und die Mitarbeiter, die noch nicht in Quarantäne sind, würden getestet. Bis das Testergebnis vorliege, müssten Patienten im Krankenhaus Tettnang bleiben.

Sendungsbezug: BW Studio Friedrichshafen, 10.12.2020, 16:30 Uhr

10.12.2020 16:12

SWR Aktuell

Nachrichten für den Südwesten
Web, Radio, TV, App